Eifersucht auf Ex? Es ist die Zeit, das zu ändern!

ein Mann, der nach einer Frau sucht
Bitte Alter auswählen
z.B.: Johannesburg oder 70760
Wir verwenden niemals die Postadressen unserer Mitglieder, um sie direkt zu kontaktieren!

Durch Anklicken der Bestätigungsschaltfläche oben geben Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zu unseren Datenschutzrichtlinien einschließlich der Verwendung des sog. Profilings, zur Suche nach Ihren passenden Partnern sowie zu unseren Nutzungsbedingungen

vorheriger Schritt
nächster Schritt
JETZT starten!
1
2
3
4
5
1|5

Woher kommt die Eifersucht?

Das Thema Eifersucht begleitet fast jeden Menschen in seinem Leben. Die erste Erfahrung mit der Eifersucht bekommt man schon als kleines Kind, unabhängig davon, ob man Geschwister hat oder nicht. Selbst die Mama oder der Papa sind neidisch auf die Aufmerksamkeit, die der Partner dem Kind schenkt. Nun lautet die Frage: Was ist so schlimm daran, eifersüchtig zu sein, und wie kann man damit umgehen?


Statistisch gesehen war schon jeder einmal eifersüchtig auf Ex, was erstmal nichts Schlimmes ist. Wichtig ist, dies sich selbst einzugestehen und zu verstehen, dass der aktuelle Partner einem sehr viel bedeutet. Mit diesem wichtigen Schritt kann man sich selbst gegenüber ehrlich sein und sich in die Lage versetzen, die Situation aus der Perspektive des anderen zu betrachten. Was bedeutet es genau, eifersüchtig auf Ex zu sein und ist das für Männer und Frauen gleich?


Es ist kein Geheimnis, dass Frauen sehr emotional sind und viel Aufmerksamkeit und Liebe brauchen. Jede Frau war schon mindestens einmal eifersüchtig auf die Ex ihres Mannes und allein der Gedanke, dass der Liebste glücklich mit einer anderen war, kann solche Gefühle auslösen. Wichtig ist dabei rauszufinden, woher die Eifersucht auf die Exfreundin kommt. Das kann nicht zuletzt mit einem Kindheitstrauma zu tun haben, wenn das Kind von den Eltern öfter ignoriert wurde. Falls das der Fall sein sollte, keine Panik, da man auch solche Situationen aufarbeiten kann.


Manchmal kann es dazu kommen, dass die Eifersucht Exfreundin der Auslöser des Gefühls ist, wenn sich diese in die jetzige Beziehung einmischt. Hier wird das Selbstwertgefühl helfen, denn wenn man sich genug schätzt und liebt, wird man sich und seinen Partner auf gleicher Ebene sehen. Man sollte ehrlich mit dem Partner über die eigenen Gefühle reden! Falls er sagt, dass man ohne Grund eifersüchtig auf seine Exfreundin sei, und sich wenig um die Gefühle des anderen kümmert, muss man sich fragen, ob man in der Beziehung noch glücklich ist!

Positiv in das neue Leben!

Wenn man trotz allem eifersüchtig auf die Ex bleibt, obwohl es eigentlich keinen richtigen Grund dafür gibt, sollte man versuchen, seine negativen Gedanken ins Positive zu verwandeln, indem man zum Beispiel Sport treibt oder ein interessantes Hobby findet! Denn meistens bedeutet die Eifersucht auf Exfreundin, dass man selbst unsicher ist und an sich selbst zweifelt. Man sollte sich weiter entwickeln, Sport treiben, etwas Neues lesen, sich um sein Aussehen kümmern und nach ein paar Wochen oder sogar Tagen, stolz sagen: eifersüchtig auf seine Ex? Brauche ich nicht!


Manche Frauen entwickeln allein durch den Gedanken: „Ich bin eifersüchtig auf seine Ex“ Probleme, wo es keine gibt. Man sollte nicht in der Vergangenheit, sondern in der Gegenwart leben, in der man mit seinem Partner glücklich zusammenlebt. Nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer sind eifersüchtig auf Exfreund, besonders, wenn er erfolgreicher, hübscher und so weiter ist. Diesen Vergleich machen viele Männer, selbst wenn sie es nicht wollen. Wichtig ist, sich klar zu machen, dass die Liebste bei einem und nicht bei dem anderen ist und dass die Eifersucht auf den Exfreund eine normale Sache ist.

Liebe dich selbst!

Wer sich viele Gedanken über Eifersucht auf Ex macht und sich deswegen unglücklich und unsicher fühlt, sollte sich eine Sache merken: jeder Mensch ist einzigartig und keiner kann dich ersetzen!

Beliebte Seiten