Wenn die Beziehung statt Spaß nur noch Angst macht

ein Mann, der nach einer Frau sucht
Bitte Alter auswählen
z.B.: Johannesburg oder 70760
Wir verwenden niemals die Postadressen unserer Mitglieder, um sie direkt zu kontaktieren!

Durch Anklicken der Bestätigungsschaltfläche oben geben Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zu unseren Datenschutzrichtlinien einschließlich der Verwendung des sog. Profilings, zur Suche nach Ihren passenden Partnern sowie zu unseren Nutzungsbedingungen

vorheriger Schritt
nächster Schritt
JETZT starten!
1
2
3
4
5
1|5

Wie du dich gegen emotionale Manipulation in der Beziehung wehren kannst

Wer in der Beziehung schon mal emotionale Manipulation erlebt hat, weiß genau, wie schwierig es ist, damit zu leben und darüber zu sprechen. Jeder Mensch möchte geliebt und anerkannt werden und sehr oft wird damit in der Beziehung manipuliert. Manchmal passiert das unbewusst, als Folge schlechter Erfahrungen in der Kindheit und man hat es nicht anders gelernt, die Aufmerksamkeit oder eine gewünschte Sache zu bekommen. Wichtig ist dabei, die emotionale Erpressung der Partner früh genug zu erkennen!


In Beziehungen, in denen seelische Erpressung präsent ist, tauchen die Partner in zwei Rollen auf: Opfer und Erpresser und manchmal werden diese Rollen auch vertauscht. Der Erpresser versucht emotional den Partner unter Druck zu setzen und ein schlechtes Gewissen zu machen, um eine gewünschte Sache zu bekommen, während das Opfer dieses Spiel mitmacht und meistens unter Schuldgefühlen leidet. Um eine solche Situation zu vermeiden, ist es wichtig, die emotionale Manipulation so früh wie möglich zu erkennen und dies dem Erpresser bewusst zu machen.


Viele Menschen, die emotionale Erpressung erlebt haben, schweigen darüber, da es ihnen unangenehm und peinlich ist. Um solchen Gefühlen zu entgehen, sollte man sich über sein eigenes Wohlgefühl Gedanken machen und ein gutes Selbstwertgefühl entwickeln. Je unsicherer, schüchterner und ängstlicher man ist, desto höher ist das Risiko, unter emotionaler Erniedrigung zu leiden.


Viele bekommen durch die Manipulationen Selbstzweifel und schweigen über emotionale Erpressung, selbst dann, wenn sie sie erkannt haben. Sehr oft haben die Opfer Angst, dass der Partner sie verlässt, wenn sie die Wünsche nicht erfüllen. Sie versuchen sehr oft, mit dem Partner darüber zu reden, aber er oder sie reagiert nicht. Eine solche Situation passiert leider oft genug und heißt emotionale Erpressung durch Schweigen, was der Partner ganz bewusst einsetzt, um die Verantwortung auf jemanden anderen zu schieben. Um dies zu vermeiden, muss man klare Regeln in der Beziehung definieren und vereinbaren. Manchmal ist es auch hilfreich, die objektive Meinung eines Spezialisten einzuholen, um die Situation aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Sich gegen moralische Erpressung wehren!

Eine emotionale Manipulation in der Beziehung passiert oft, wenn die Partner sehr stark aneinander hängen und dadurch keinen Freiraum lassen. Der Erpresser versucht, den Partner mit anderen zu vergleichen und oft sogar eine emotionale Erpressung mit Trennung auszuprobieren. Sehr oft wird die betroffene Person Selbstzweifel bekommen und sich entschuldigen, statt die Situation klar zu analysieren. Dann landet man sofort in der Falle. Sehr oft haben solche Menschen ein sehr niedriges Selbstwertgefühl und sind Opfer von emotionaler Druck Beziehung aus der Kindheit, was eine Folge der emotionalen Erpressung ist. Hier ist eine therapeutische Hilfe empfohlen, damit man so schnell wie möglich aus der Falle rauskommt. Manchmal erlebt man sogar emotionale Erpressung nach der Trennung, wo der Expartner versucht, den anderen in die Beziehung zurückzuholen.

Du bist nicht allein!

Heutzutage erleben viele Menschen emotionale Erpressung in der Beziehung und wissen nicht, wie sie sich helfen können. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, die Erpressung zu erkennen, darüber zu sprechen und wenn das nicht hilft, sich Hilfe zu holen.

Beliebte Seiten